Kooperationen

13Die Fasanenhofschule kooperiert schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit verschiedenen außerschulischen Bildungspartnern. Dazu zählen sowohl Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Sportvereine, Kooperationspartner im Stadtteil sowie Wirtschaftsunternehmen und Bildungseinrichtungen.

Kooperationspartner sind u.a.:
• Förderverein Fasanenhofschule e.V.
• Hand in Hand e.V.
• Arbeiterwohlfahrt e.V.
• Musikschule Kassel e.V.
• Vereinigung ‚Schule und Wirtschaft‘
• Kulturzentrum Schlachthof gGmbH
• Universität Kassel
• Jugendräume Fasanenhof
• Ortsbeirat Fasanenhof
• Sozialarbeit am Grundschulstandort (SaG)“
• Sozialer Friedensdienst e. V.
• Stadtbild gGmbH
• Elisabeth-Knipping-Schule

Kooperation Im Rahmen des BEP: Kita- Tandempartner
Seit nunmehr fünf Jahren trifft sich die Fasanenhofschule ca. alle zwei Monate zu einem Tandemtreffen mit den Zubringer-Kitas. Beteiligt sind: Kita Fasanenhof, Kita Fontanestraße, Kita Erlöserkirche, Kita Montessori und Kita Städtische Kliniken. In dieser Zeit haben wir uns und unsere Einrichtungen kennen und schätzen gelernt. Besonders die gemeinsamen Fortbildungen zum BEP bringen unsere Kollegien enger zueinander, da wir sie so weit vorausplanen, dass alle Einrichtungen an diesem Tag schließen, so dass, alle ErzieherInnen und LehrerInnen daran teilnehmen können (Inhalte der Zusammenarbeit siehe Anlage H- Kooperation Tandempartner).

Kooperation mit dem Schulhort
Zwischen dem Hort und der Grundschule Fasanenhof gibt es eine sehr enge Kooperationsbeziehung. Neben gemeinsamen Tandemtreffen tragen beide Institutionen seit dem Schuljahr 2012/13 die Ganztagschulbetreuung im Grundschulbereich und organisieren und planen diese sowohl personell als auch pädagogisch gemeinsam. Der Hort der Kita Fasanenhof ist zum Schuljahr 2013/14 vollständig in das Gebäude der Fasanenhofschule mit eingezogen. Die Lernzeit, das Mittagessen sowie die Betreuung und die inhaltliche Ausgestaltung im Nachmittagsbereich teilen sich LehrerInnen, HorterzieherInnen sowie weitere Externe (z.B. HonorarmitarbeiteInnen für den AG-Bereich) gleichermaßen.
Der Hort ist aktiv an der Konzeptentwicklung beteiligt. Neben der Mitarbeit in verschieden schulischen Gremien haben die KollegInnen des Hortes bereits an mehreren gemeinsamen pädagogische Tagen, zu Themen der Ganztagschulentwicklung, teilgenommen.